Cutfile-Crew #6 | Let´s stay home

Auch wenn gerade alles aus den Fugen geraten scheint, gibt es einen Cutfile-Crew Sonntag. Oder gerade deswegen. Jetzt erst recht! Mit einem Motto-Cutfile. Und vielen, vielen die heute genau aus diesem Anlass mit dabei sind.

Cutfile Crew Minialbum

Da wir ja gerade angehalten sind, mit dem Popo zu Hause zu bleiben, bietet es sich förmlich an, den Alltag zu dokumentieren – und ein Mini draus zu machen. Also für mich so…

Das Thema wird uns vermutlich auch noch eine ganze Weile begleiten, das reicht dann noch locker für zwei weitere Alben. Dabei ist es nicht so, daß wir hier gerade Urlaub machen würden: Home-Office habe ich ja eh schon immer, aber zusätzlich Home-Unterricht und Home-Therapie ist durchaus eine Challenge. Dazu dann noch etwas Home-Abwechselung. Aber immer doch! Bastelzeit ist im Moment mehr Luxus als sonst, aber gerade deshalb genieße ich es sehr, wenn ich meinem Hobby nachgehen kann.

Minialbum Cutfile

Wobei ich weit entfernt davon bin zu jammern. Denn ganz ehrlich: das Genörgel von vielen Seiten (das kann jetzt auch mal wieder gut sein – das ist so anstrengend mit den Kindern – es gibt nochimmer kein Mehl zu kaufen…) geht mir dermaßen auf den Keks! Wir müssen da gerade alle durch. Vom Blöken wird´s nicht besser?

Tassels

Daß da Menschen gerade um ihr Einkommen bangen und der Rattenschwanz, den die ganze Geschichte mit sich zieht, geradezu surreal erscheint, das ist wirklich gruselig. Aber wenn man den Fokus mal etwas raus nimmt, ist nicht alles nur schlecht.

Minialbum Seiten

Ich versuche jedenfalls gerade, das Gute in unserer ganz persönlichen Situation zu finden. Die Jungs und ich sind ein echt eingespieltes Team und vom Lagerkoller sind wir noch weit entfernt.

Minialbum von oben

Da haben wir doch so lange nach Entschleunigung und Fokus auf die wichtigen Dinge verlangt und das echte Leben so: Da, bitteschön! Ok, das Beiblatt hatte ich mir schon anders vorgestellt, aber wir sind ja nicht bei wünsch-dir-was sondern bei so-isses…

Buchrücken mit Ringbindung

Also haben wir in den letzten beiden Wochen ganz andere Rituale etabliert, haben Zeit für gemeinsame Spaziergänge in der Frühlingssonne und kümmern uns um Sachen, die hier schon viel zu lange auf der to-do-Liste stehen. Zusammen. Eigentlich ganz schön cool.

Scrapbooking Album Cover

Und diese Ruhe! Die finde ich ganz schön gut. Muss ich ehrlich zugeben.

Minialbum innen

Ich glaube, die Tatsache, daß ich eher nicht so das Rudeltier bin – also mit Ausnahme meiner eigenen Sippe – kommt mir aktuell mal zugute. Und wir Kreativen haben ja sowieso immer was zu tun. An Langeweile ist jedenfalls nicht zu denken.

In meinem Minialbum habe ich mal grob die letzten beiden Wochen festgehalten. Beginnend mit den Schulschließungen, die natürlich ein riesiger Einschnitt waren und sind. Neben Fotos und Screenshots habe ich eine ganze Menge Text in meinem Büchlein und es tat richtig gut, mal alle Gedanken zu diesem Thema raus zu lassen.

Scrapbooking Journaling

Denn natürlich mache ich mir auch Sorgen und empfinde bei aller Kopf-hoch-Mentalität eine seltsame Hilflosigkeit, die sich gerne mal mit oh-Gott-oh-Gott und was-soll´s abwechselt.

Minialbum Klappseite

Wenigstens muss ich mir keine Sorgen um Klopapier und Co machen… LOL

Mal ehrlich: wie steht´s denn so mit Wasser und Lappen? Eigentlich gehört doch jetzt die Klopapier-Industrie direkt eingestampft. Gibt´s nicht mehr, umgewöhnen, zack. Wäre zumindest eine Gelegenheit? Klogang for future! Sagt die, die erstmal noch ausgestattet ist.

Paperclip

Ich bin aber auch so groß geworden: wenn bei Oma die Marmelade leer war, sind wir nicht extra dafür einkaufen gegangen, sondern einmal die Treppe runter in den Keller. Selbst gekocht. Hier sind drei hungrige Kerls im Wachstum zu versorgen. Die möchte ich auch gerne satt kriegen, wenn ich mal ne Grippe habe und vielleicht zwei Wochen nicht vor die Tür kann. Schon seltsam, daß das so aus der Mode gekommen ist?

Minibook

Noch spannender finde ich gerade die Tatsache, daß Windeln schwierig zu bekommen sind. Zumindest die für größere Menschen. Pflege und Krise – das ist in Kombination nicht gut. Also nicht nur in den Arztpraxen und Kliniken, auch zu Hause ist das eine Herausforderung. Aber wenn die Welt untergeht, nähe ich Gummihöschen. Irgendwas fällt einem immer ein. Noch ist ja alles gut.

Minialbum

Aber es ist doch auch interessant, wie einem gerade mal wieder bewusst wird, was wir alles so für selbstverständlich halten. Dabei ist es das nicht. Und vieles ist bei näherem Hinsehen echt krank.

Klappseite

Heute habe ich in den Nachrichten gelesen, daß unsere Krabbenfischer derzeit ihren Dienst einstellen, weil die Krabben in Marokko nicht gepult werden können. Finde den Fehler?

Minibook

Und jetzt stellt Euch mal vor, was passieren könnte, wenn alle Menschen plötzlich merken würden, daß es so vieles gibt, von dem uns suggeriert wird, daß es lebensnotwendig sei, das wir gar nicht brauchen? Wobei – dafür müsste man jetzt nach dem Fußball vermutlich noch das Fernsehen abschaffen. Zwangsdenken sozusagen. Ich vermute, das ist nicht gewollt…

Scrapbooking

Wobei ist selbst gerade für multimediale Zerstreuung schon ganz dankbar bin. Mit Freunden per App Spiele spielen, trotz Ladenschließungen Geburtstagsgeschenke einkaufen, sich einfach mal auf Instagram mit bunten Bildern berieseln. Schon gut, oder? Mir schlagen da zwei Herzen in der Brust.

Minialbum Scrapbook

Aber ganz egal wie es weiter geht, im Moment ist “let´s stay home” auf jeden Fall geboten. Wir machen das Beste draus.

Das Cutfile, das das Cover meines Albums ziert, ist – Ihr habt es längst schon erkannt – mal wieder ein Freebie von Paige. Die Links zum Download findet Ihr in ihrer Facebook Gruppe.

Kreativsüchtig Magazin

Und ja: es gibt dieser Tage auch mal gute Neuigkeiten! Unsere sechste Ausgabe des Kreativsüchtig Magazins ist auf dem Weg zu den Shops Eures Vertrauens. Eine Liste aller Händler findet Ihr hier. #machenmachtglücklich

Beiträge mit dem Let´s-stay-home Cutfile findet Ihr bei Insta von (jetzt kommt´s):

@hheibo
@britwoe
@cristyscolorfulchaos
@scraplex91
@schwesterherz75
@scraptempel
@conny_53
@jacky.kookywacky
@papermintpatty
@kerstinpersang
@irism.37
@marybubele
@tuwasduliebst
@thenette86
@krissi_sommer
@mefunscrapt
@stempelkunzt
@suppenhuhntr
@gardyinlovewithglueandpaper
@melaniewensky
@tamarascrapnhome
@kikki.sch
@frau_bergmolch
@schnullo
@missy.taylor.1972
@miekenscrapt

Minialbum Rückseite

BAM!

Geile Truppe, oder? Ich bin jedenfalls sehr gespannt, was da so alles zustande gekommen ist und werde mir heute die Zeit nehmen und mal ganz in Ruhe gucken.

#stayhomeandcraft

Passt auf Euch auf!

Kreativsüchtig

2 Kommentare

  1. Ilona Kozok Antworten

    Hallo liebe Mel

    du sprichst mir aus der Seele….genau das geht mir seit Tagen durch den Kopf.
    Danke für das tolle Album, ich setzt mich heute auch mal an den Plotter.

    Ich wünsche euch einen schönen Sonntag und bleibt gesund
    Liebe Grüße
    Ilona

    • Mel Autor des BeitragsAntworten

      Ich glaube, das geht uns im Moment allen so. Ist schon alles crazy. Aber solange wir noch kreativ sein können… Plotter ist ne gute Idee. Ich glaube, ich pendele heute einfach mal zwischen Schreibtisch und Sofa. :-) GLG!!

Ich freue mich immer über ein paar liebe Worte von Dir!