Cutfile-Crew #17 | Ein Mini ohne Deko

Minialbum Cutfile Crew

Werbung

Hey, Ihr Lieben! Es ist der letzte Sonntag im Februar und das bedeutet, es ist Zeit für eine neue Runde Cutfile-Crew!

Minialbum Cutfile Crew

Ich gebe zu, als ich die Datei gesehen habe, bin ich nicht augenblicklich unter einer Lawine Ideen zusammengebrochen… ABER ich habe mich der Herausforderung selbstverständlich gestellt und als es dann erstmal lief, ging alles auf einmal ganz schnell.

Binding Discs

Ich musste das Cutfile ein klein wenig modifizieren und dann hat es perfekt für mich gepasst. Die Cover, Seiten, Fotos – alles einmal fix durch den Plotter geschoben und schon war das Grundgerüst fertig. Bei der Bindung bin ich kurz ins Straucheln geraten, aber mit Trick 17 ging auch das ganz einfach, nachdem der Groschen endlich gefallen war…

Minialbum Herz

Im Innenteil habe ich Bilder vom großen Kind verarbeitet. Hier ist noch ein ganzer Karton voll! Als er klein war, habe ich ja noch analog fotografiert und Berge Papierabzüge machen lassen. Aber so schön, wenn man da mal wühlt und Schätze findet!

Minialbum Vellum Seite

Auf Deko habe ich in diesem Mini fast komplett verzichtet. Bis auf drei Enamel Dots auf dem Cover  und ein paar embossten Stempelabdrücken ist das Album quasi roh. Und ich mag es total gern, denn manchmal sind Minis für mich einfach “nur” ein Aufbewahrungsort für Fotos.

Babyalbum

Auf diese Weise können die Bilder, die Form und das verwendete Material wirken, ohne daß der Blick vom Wesentlichen abgelenkt wird. Ganz clean und trotzdem mit Guck.

Klartextstempel

Minialbum Cutfile

Ich bin schon sehr gespannt, was der Rest der Crew veranstaltet hat, Ihr auch? Dann mal schnell rüber gehüpft:

Eileen

Emilie

Ghizi

Jacky

Kerstin

Krissi

Melanie F

Melanie SW

Nicola

Annette

Tamara

Alexandra

Sheena

Und vergesst nicht, ein paar Herzchen da zu lassen. <3

Habt einen tollen Sonntag!

Kreativsüchtig

Ich freue mich immer über ein paar liebe Worte von Dir!