Upcycling Minibooks

Nächste Woche beim Workshop wird ein Hauptbestandteil unserer Projekte äh… wie soll ich das jetzt sagen, ohne, daß das irgendwie komisch klingt? Also frei heraus: wir verarbeiten Schrott. :-)

Vermutlich hat jeder von Euch diverse CDs in der Gegend herumliegen, die zu nix mehr wirklich nütze sind, oder? Alte Datensicherungen von Anno Knips oder Datenträger mit Fotos, schon zerkratzt und nicht beschriftet oder die guten abgeliebten Dublikate, die im Automobil bei mehreren Bremsvorgängen schon im Fußraum gelandet sind… Das alles ist wertvoller Rohstoff!

Minialbum aus alten CDs

Bei unserem Kurs am 18. Februar zeige ich Euch gleich zwei Varianten, wie Ihr dieses kostbare Material für Minialben verwenden könnt. Eines der Muster zeige ich Euch schonmal vorab:

Pokemon Album

Keine Sorge – Ihr müßt für Euer Album natürlich keinen Poke-Look basteln! Aber meine Fotos für genau so ein Album lagen hier schon seit letztem Spätsommer ausgedruckt herum und die wollten endlich eine Herberge haben. :-D

Sollte noch jemand kurzentschossen Interesse haben – ein Platz ist noch frei.

Ich freue mich schon auf Euch!