Individuelle Schriftzüge mit Happy Jig

Happy Jig Tutorial deutsch

Werbung

Also, ich weiß ja nicht, wie das bei Euch so ist, aber ich liebe neue Werkzeuge! Nicht, weil ich nicht genug hätte oder weil das alles immer mega notwendig wäre – einfach weil ich ein Spielkind bin… Wenn einer unserer Hersteller des Vertrauens etwas auf den Markt schmeißt, von dem ich denke, dass es irgendwie neuartig oder anders ist, MUSS ich es einfach ausprobieren.

Als WRMK zu Beginn des Jahres mit diesem Drahtbiegedings um die Ecke kam, war ich direkt Feuer und Flamme. Wie viele von Euch vermutlich auch.

Happy Jig deutsch

Als das Teilchen im Sommer bei mir eingezogen ist, habe ich natürlich sofort damit herum experimentiert und angefangen, die hübschen Sachen aus dem Anleitungsheft nachzuturnen. Aber mir reicht sowas dann immer ziemlich schnell nicht mehr. Damit ich so ein Tool wirklich gut finde und es auch oft benutze, muss ich die Möglichkeit haben, damit Dinge umzusetzen, die meinem Kopf entspringen. Vor allem wollte ich damit gerne eigene Worte herstellen können.

Um das hinzubekommen, habe ich mich mit den einzelnen Buchstaben beschäftigt, um zu sehen, wie die verschiedenen Formen eigentlich aufgebaut sind und am besten miteinander verbunden werden können. Ein komplettes Alphabet mit Stecktabelle zum Üben findet Ihr jetzt auch in der dritten Ausgabe unseres Kreativsüchtig Magazins, das heute in den ersten Shops ankommen müsste.

Happy Jig getestet

Und also habe ich probiert und eine Menge Material verschlissen um mir dann irgendwann zu überlegen, dass das doch auch einfacher gehen muss? Und was soll ich sagen – geht es auch. Ha!

Wörter mit Happy Jig

Statt eines Drahts habe ich mir einfach ein bißchen Garn geschnappt und während ich das Wort gelegt habe, die Steckerchen hin und her geschoben und platziert. Weil ich ja vorher schon mit den einzelnen Buchstaben geübt hatte, ging das dann wirklich superschnell und einfach. Wenn das Steckbrett fertig vorbereitet ist, den Faden einfach wieder abnehmen, damit habt Ihr dann auch gleich genau die richtige Länge für den Draht.

Happy Jig Anleitung

Die fertigen Formen und Steckplätze fotografiere ich mir hinterher einmal ab und kann ich mir so auch gleich noch nach und nach meine eigene Vorlagen-Sammlung erstellen.

Album Happy Jig

Das Ganze habe ich für Euch auch noch einmal in einem kurzen Video festgehalten.

Habt einen schönen Tag – vielleicht mit etwas Kreativzeit für Euch?

Kreativsüchtig